Samstag, 20. Dezember 2014



Das Herunterladen und Verteilen der Artikel an Interessierte ist ausdrücklich erwünscht! ©E.Landmann

Kommentare:

  1. Lieber Heiko

    Vielen Dank das Du diese Arbeit übernommen hast und der Herr Landmann endlich eine eigene Webseite hat!

    Liebe Grüße (Tank Girl) Yve

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für diese Zusammenstellung. Bei der Überprüfung der Theorie habe ich festgestellt, dass viele Orte in Südamerika Nähe Zaportas entweder mit tepe; tepec oder apand anfangen oder enden. Das beste Beispiel lautet tepetapand bestes althochdeutsch. ich übersetze es mit der Berg des Abends.Bei Tepe denke ich an das türkische Tepe Gobeckli. Er hat so recht.
    und weiter so.

    AntwortenLöschen